Samstag war mal wieder Party-Time, Shibuya lässt Grüßen und wartete dieses Mal mit einem riesigen 7 Etagen Karaoke Club auf uns. Ziel des Abends war es 3 Stunden lang für 3500 Yen soviel zu essen und trinken wie in einen Menschen reinpasst. Das dachten wir zumindest, denn so wurde es uns gesagt.

Allerdings haben wir dabei vergessen, dass wir in Japan und nicht in Deutschland sind.

Total abgehungert und ausgedurstet sind wir aus Akihabara gekommen und wollten direkt loslegen, mussten allerdings eine halbe Stunde warten bis das erste Essen endlich auf dem Tisch stand. In guter Deutscher Manier haben wir auch einfach in kleiner Runde angeprostet, weil die Japaner 25 Minuten gar nichts gemacht haben und wir das einfach nicht verstehen konnten wie man 30 Euro für eine Essensparty bezahlen soll auf der man wieder hungrig nach Hause geht. Verstehen konnten die Japaner unser Verhalten scheinbar nicht, aber das war mir und den anderen Europäern recht egal, immerhin wollen wir hier keinen Heiraten oder in sonstige prestigereiche Schichten aufsteigen.

Dennoch scheint Deutschland in Japan recht beliebt zu sein und so kamen wir auch nicht um eine deutsche Karaoke Einlage herum. So haben Robert, Tim, Steven und ich zu Nenas 99 Luftballons den ganzen Saal zum kochen gebracht und eine mitreißende Show hingelegt, die weder Japaner noch Franzosen so schnell vergessen werden. Auch der Song über Zidane und Trezeguez konnte unser Performance nicht im geringsten das Wasser reichen.

Nach diesen spaßigen Ereignissen sind wir gegen 12 mit einem letzten Beer to go in den Expresszug nach Hiyoshi zurück gefahren und waren gegen 2 Uhr im Bett. Im Nachhinein habe ich mich schon ein bisschen geärgert auf dieser Party gewesen zu sein, weil am nächsten Morgen um 6 Uhr der Wecker klingelte der dafür sorgen sollte, dass wir die heiß begehrten Eintrittskarten zum Sumo bekommen sollten.

Das wir haben Spaß Foto überhaupt. Die Gesellschaft feiert raucht und trinkt.

Das "wir haben Spaß" Foto überhaupt. Die Gesellschaft feiert raucht und trinkt.

Aufnahme einer Japanerin die ihren Milchcoctail scheinbar sehr genoßen hat

Aufnahme einer Japanerin die ihren Milchcoctail scheinbar sehr genoßen hat

Deutsches triplet + Österreichschem Gastauftritt bei DSDS mit dem Song 99 Luftballons by Nena

Deutsches triplet + Österreichschem Gastauftritt bei DSDS mit dem Song "99 Luftballons" by Nena

Unser Spanier :)

Unser Spanier 🙂

Benoit, der übrigens als Franzose nahezu fließend Deutsch spricht, wenn auch mit abartigen Akzent feiert ausgelassen mit einer japanischen Schönheit

Benoit, der übrigens als Franzose nahezu fließend Deutsch spricht, wenn auch mit abartigen Akzent feiert ausgelassen mit einer japanischen Schönheit

Die sehr Edle Location

Die sehr Edle Location

Ich durfte beim Singen natürlich auch meinen Spaß haben.

Ich durfte beim Singen natürlich auch meinen Spaß haben.

Wettposen zwischen Tim und mir

Wettposen zwischen Tim und mir

Auswahl passender Lieder. Nicht jeder Song der in den Japanischen Karaoke-Telefonbüchern zu finden ist, ist gut... Deswegen ist eine gewisse diskrete Selektion durchaus sinnvoll

Auswahl passender Lieder. Nicht jeder Song der in den Japanischen Karaoke-Telefonbüchern zu finden ist, ist gut... Deswegen ist eine gewisse diskrete Selektion durchaus sinnvoll

Prost, was auch immer das war... Es hat einigermaßen schlecht geschmeckt :)

Prost, was auch immer das war... Es hat einigermaßen schlecht geschmeckt 🙂

Tim sollte auch leiden, Prost!

Tim sollte auch leiden, Prost!