Ihhgittigitt…
Ein Freund von mir erzählte mir vor längerer Zeit, dass er süchtig danach ist Kabel perfekt zu verlegen. Bei mir ist es ähnlich. In meinem Zimmer sind auch sehr viele Kabel die mitunter sehr perfekt verlegt sind.
Da mir an einer bestimmten Stelle meines Zimmers die Kabel zu chaotisch warten kaufte ich mir letztens So coole Kabelkanäle in die man ganz einfach Kabel einziehen kann. Dazu gibt es so eine Art Schelle und das Ganze geht total einfach.
Vorhin, als ich das chinesische Produkt öffnete und die Schelle herausnahm wunderte ich mich in was ich da gefasst habe. Und es war ein altes vergilbtes Pflaster, dass an der Schelle hing.
Vermutlich hat sich ein in Shenzen arbeitender Kabelkanalsklave bei deiner Tätigkeit den Finger verletzt und dann aufgrund der ätzenden Lösemittel die eingesetzt werden ein Pflaster über seine Wunde gezogen. Dass dieses in Deutschland später an meinem Finger klebt hätte er sich sicherlich auch nicht träumen lassen.
Abartig war es auf jedenfall, aber es erinnert mich daran, dass Arbeit überall auf der Welt immer noch von Menschen gemacht wird, auch wenn das Produkt wie in meinem Fall nur einen Euro gekostet hat.